Coaching

Führungskräfte sind vielerlei Anforderungen ausgesetzt. Sie sind nicht nur für Ihre eigene Leistung, sondern auch für die Ihrer MitarbeiterInnen verantwortlich. In dieser Funktion müssen Sie planen, kommunizieren, strukturieren und motivieren. Neben Vorbildfunktion und fachlichem Know-how sind soziale und emotionale Kompetenzen gefordert. Die eigenen Rolle finden und ihr dabei gerecht werden, bedeutet kritische Distanz sich selbst gegenüber und Nähe zum Geschehen.

Notwendig ist:

  • schwierige Situationen anzunehmen und zu managen
  • mit Konflikten im Team umzugehen und diese auflösen können
  • wertschätzend und glaubwürdig zu kommunizieren
  • Stress und Zeitdruck sinnvoll zu bewältigen
  • Mitarbeiter- und Zielvereinbarungsgespräche angemessen zu führen
  • eigene Potentiale und die der MitarbeiterInnen/des Teams zu fördern
  • mit Veränderungen konstruktiv und aktiv umgehen (Cange-Management)
  • das eigene Selbstverständnis als Führungskraft zu klären
  • berufliche Ziele und Privatleben in Einklang zu bringen (work-life-balance).

Coaching-Prozess unterstützt Sie dabei, die Herausforderungen professionell anzugehen, bisheriges Handeln zu reflektieren und den sich verändernden Situationen mit neuen Verhaltensalternativen zu begegnen.