Supervision

Supervision ist eine Möglichkeit, berufliches Handeln und Arbeitsbeziehungen zu reflektieren, eigene Verhaltenmuster und Handlungsstrategien zu überprüfen und neu zugestalten.

Supervision dient dazu, die Situationen, die zu Konflikten führen, von oben/außen zu betrachten!

Im Rahmen der Konfliktbearbeitung

  • bei Einzelkonflikten mit einer Konfliktpartei
  • Konflikten in Teams oder Gruppen
  • und zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter/-innen

bietet Supervision Hilfe bei der Klärung verfahrener Situationen über verschiedene Methoden, wie

  • Fallarbeit
  • Selbstreflexion
  • Reflecting Teams
  • Balint-Gruppenarbeit
  • und Intervision an.

In der Einzelberatung bietet Supervision die Möglichkeit über Selbstreflektion und konkrete Fallarbeit sich des eigenen Handelns bewusst zu werden, Zusammenhänge von Konflikt- und Gruppendynamiken erfahrbar zu machen und sie im Kontext der jeweiligen Institution zu sehen.